KRIPPE „KLEINE RAUPE“
 
Grundsätzliches zum Träger

Träger der Einrichtung ist die Neue Arbeit- Region K.E.R.N. GmbH.

Die Neue Arbeit- Region K.E.R.N. GmbH besteht seit dem Jahre 2002.

Der Alleinige Gesellschafter ist die Lebenshilfewerk Neumünster GmbH.

 

Die Neue Arbeit-Region K.E.R.N. GmbH ist:

  • Mitglied des Landesverbandes der Inneren Mission in
    Schleswig-Holstein e.V., eine dem Diakonischen Werk
    in Schleswig-Holstein angeschlossene Einrichtung.

  • Mitglied des Verbandes Evangelischer Kindertageseinrichtungen
    in Schleswig-Holstein

Übergeordnetes Ziel der Neue Arbeit- Region K.E.R.N. GmbH ist es, sich engagiert für das unantastbare Lebensrecht von Menschen mit Behinderungen sowie deren Wohl und umfassende Teilnahme am gesellschaftlichen Leben einzusetzen.

Die Krippe „Kleine Raupe“ ist eine sozialpädagogische Einrichtung mit einem nach dem Kindertagesstättengesetz Schleswig- Holstein eigenen Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsauftrag, an dessen Zielen und Grundsätzen wir uns orientieren und damit die elterliche Erziehung ergänzen und unterstützen.

Die Krippe „Kleine Raupe“ stellt sich vor

Unsere zweigruppige Krippe „Kleine Raupe“, in der 20 Kinder den Tag miteinander verbringen, besteht seit dem 01.11.2013 im Stadtteil Wittorf, in Neumünster. Die Kinder kommen vorwiegend aus dem Wohnumfeld unserer Einrichtung und werden ab 10 Monaten - 3 Jahren aufgenommen.

Die Einrichtung bietet einen hellen und freundlichen Eingangsbereich mit der Parkmöglichkeit für Kinderwagen/- karren, pro Gruppe eine Garderobe, helle Gruppenräume, jeweils ein Ruhe bzw. Schlafraum, ein Wickelraum, einen Matschraum sowie ein anregendes Außengelände.

Unser inklusiver Ansatz

Inklusion ist für uns das Selbstverständnis, den Kindern ein Zusammenleben unter kultureller Vielfalt, Sprache und ganzheitlicher Entwicklung zu ermöglichen; denn es ist ganz normal verschieden zu sein!

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind mit all seinen Bedürfnissen, Erfahrungen und unterschiedlichen Fähigkeiten. Das gemeinsame Miteinander bewirkt, dass die Kinder voneinander lernen. Dadurch wollen wir erreichen, dass die Kinder sich zu selbstständigen, wissbegierigen und selbstbewussten Menschen entwickeln.

Unsere Vielfalt im Team

Es ist uns wichtig, dass Interessen und Bedürfnisse individuell wahrgenommen werden. Jedes Kind bekommt seine Zeit, um sich und die Umwelt zu erforschen. Wir sehen uns als Begleiter der kindlichen Entwicklung. Betreut werden die Kinder, sowohl in der gelben als auch in der grünen Raupengruppe, von je drei pädagogischen Fachkräften und einer Kindheitspädagogin als Leitung.


Unser Team ist multikulturell und vielfältig qualifiziert.

In den Krippengruppen werden die Kinder von sozialpädagogischen Fachkräften wie:

  • Kindheitspädagogen

  • Heilerziehungspfleger/innen

  • Erzieher/ Erzieherinnen

  • Sozialpädagogischen Assistent/innen
     

Und weiteren Kräften wie Therapeuten, FSJ, BFD und PraktikantInnen betreut, gefördert und unterstützt. Um kindgerechte und qualifizierte pädagogische Arbeit leisten zu können, nimmt das Team regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil.

Elternkooperation in der Kleinen Raupe

Die Zusammenarbeit mit den Eltern und Erziehungsberechtigten ist eine wichtige Voraussetzung für einen harmonischen Alltag.

Unsere Basis ist eine vertrauensvolle, ehrliche und respektvolle Beziehung zu den Eltern und Erziehungsberechtigten. Um eine gute Elternarbeit im Alltag gestalten zu können, sind bei uns Aufrichtigkeit, Offenheit sowie gegenseitige Unterstützung zur Bewältigung der gemeinsamen Erziehungsaufgaben wichtige Voraussetzungen.

Wir bieten unterschiedliche Möglichkeiten, um miteinander ins Gespräch zu kommen, wobei die Schweigepflicht für uns eine Selbstverständlichkeit ist.

Bewerbungen für ein BFD/FSJ oder Praktika

Ein BFD, FSJ oder Praktikum bietet Ihnen die Möglichkeit sich zu orientieren, sich sozial zu engagieren und die eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Falls wir Ihr Interesse wecken konnten, schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbungsunterlagen an die Krippenmailadresse, die Sie den Kontaktdaten entnehmen können.

Öffnungszeiten

Die Regelöffnungszeit der Krippe „Kleine Raupe“
ist von 8.00 Uhr – 16.00 Uhr.

  

Für die Kinder berufstätiger Eltern bieten wir zusätzlich einen Frühdienst ab 7.30 Uhr an. Die Schließzeiten in der Einrichtung sind drei Wochen während der Sommerferien, eine Woche zwischen Weihnachten und Neujahr und zu Fortbildungstagen des gesamten Teams. Die Termine werden frühzeitig in der Einrichtung bekannt gegeben.

 

Kontakt

Krippe „Kleine Raupe“

Wittorfer Str. 130 a-c

24539 Neumünster/Wittorf

E- Mail: Kinderkrippe@neue-arbeit-region-kern.de

Bei Fragen rufen Sie uns gerne unter der Rufnummer: 04321 / 8703-90 an,
um die Möglichkeit einer Aufnahme oder andere Belange zu besprechen.

LEBENSHILFEWERK NEUMÜNSTER GmbH
Rügenstraße 5
24539 Neumünster

© Copyright by Lebenshilfewerk  Neumünster GmbH